Senioren in der PKV

Senioren in der PKV

Senioren können bis zu 4.000 € p.a. mit einer Privaten Krankenversicherung sparen.

Kostenerstattung in der PKV

Kostenerstattung in der PKV

Details zur Kostenerstattung in der Privaten Krankenversicherung.

PKV Tarife im Vergleich

PKV Tarife im Vergleich

Private Krankenversicherung: Sparen Sie bis zu 6.000 € p.a.

Private Krankenversicherung: kostenloser Vergleich der PKV Beiträge

Aktuelle PKV Abschlüsse

User Meinung PKV
PKV für Familien
Annika T. aus O. spart 3.226 € p.a.
User Meinung PKV
PKV für Singles
Nina D. aus I. spart 1.045 € p.a.
User Meinung PKV
PKV für Angestellte
Marcel J. aus U. spart 3.163 € p.a.
User Meinung PKV
PKV für Selbständige
Björn B. aus F. spart 1.164 € p.a.

Senioren in der PKV

Bei Recherchen über die private Krankenversicherung findet man eigentlich alles, was man an Informationen braucht. Sämtliche Vor- und Nachteile eines Wechsels in die PKV werden eingehend erläutert und auch Leistungsbeschreibungen zu den unterschiedlichen PKV Tarifen findet man buchstäblich wie Sand am Meer. Es gibt allerdings auch eine Reihe von Fragen, die oftmals etwas stiefmütterlich behandelt werden. Eine dieser Fragen ist zum Beispiel, wie es sich eigentlich mit Senioren in der PKV verhält. Ist es tatsächlich wahr, dass die Beiträge im Alter immer weiter ansteigen und viele Senioren sich ihren Versicherungsschutz deshalb schlicht nicht mehr leisten können? Und wie sinnvoll ist eine PKV für Senioren, gemessen an den Leistungen?

Steigen die Beiträge im Alter an?

Die Frage, ob die Beiträge im Alter ansteigen, kann nur mit einem 'Das kommt darauf an' beantwortet werden. Fakt ist, dass die Beiträge in einer privaten Krankenversicherung nicht aufgrund der normalen Alterung der versicherten Person erhöht werden. Der Beitrag, der bei Vertragsabschluss galt, gilt auch in Zukunft - so die Theorie. Zu Beitragserhöhungen kann es aber dennoch kommen, und zwar immer dann, wenn die Ausgaben in einem PKV Tarif, über die Gesamtheit aller Versicherten gerechnet, die Einnahmen übersteigen. Ist dies der Fall, ist die PKV sogar gesetzlich verpflichtet, die Beiträge zu erhöhen - dann aber für alle Versicherten in gleichem Maße, egal wie alt diese sind.

Senioren profitieren enorm von der PKV

Bei der Diskussion, wie geeignet eine PKV für Senioren ist, darf man die wesentlich besseren Leistungen der PKV keinesfalls außer Acht lassen. Gerade Senioren, die in aller Regel häufiger als junge Menschen krank sind, profitieren enorm von den wesentlich besseren Leistungen im ambulanten, im stationären und auch im zahnärztlichen Bereich. Damit gehören die Senioren sogar zu den größten Profiteuren der privaten Krankenversicherungen. Übrigens: Auch Menschen in etwas höherem Alter können durchaus noch in eine PKV eintreten. Unser PKV Vergleich zeigt Ihnen schnell und einfach, welche PKV Tarife für Sie in Frage kommen.


TOP