PKV Gesellschaften

PKV Gesellschaften

Informationen zu den privaten Krankenversicherern.

Unterschied PKV-GKV

Unterschied PKV-GKV

Welche Unteschiede gibt es zwischen privater und gesetzlicher Krankenversicherung?

Existenzgründer in der PKV

Existenzgründer in der PKV

Gründer sparen bis zu 6.000 € p.a. mit der Privaten Krankenversicherung.

Private Krankenversicherung: kostenloser Vergleich der PKV Beiträge

Aktuelle PKV Abschlüsse

User Meinung PKV
PKV für Beamte
Tobias M. aus K. spart 1.696 € p.a.
User Meinung PKV
PKV für Angestellte
Philipp P. aus V. spart 1.859 € p.a.
User Meinung PKV
PKV für Freiberufler
Stephanie G. aus U. spart 2.947 € p.a.
User Meinung PKV
PKV für Familien
Robert K. aus Z. spart 3.947 € p.a.

PKV Gesellschaften

Bei einer privaten Krankenversicherung handelt es sich um einen ganz normalen Vertrag der privaten Versicherungswirtschaft. Eine private Krankenversicherung ist also immer ein privatwirtschaftliches Unternehmen, das entsprechend auch Gewinne anstrebt. Dies hat unter anderem zur Folge, dass es (außer im Basistarif) keinen Rechtsanspruch auf eine Versicherung bei der jeweils gewünschten PKV gibt. Die PKV Gesellschaften werden also jeden Antrag sehr genau prüfen und dabei darauf achten, ob die jeweilige Person ein hohes Risiko für die Versichertengemeinschaft darstellt und abgelehnt werden muss oder nicht.

Welche Gesellschaften bieten eine PKV an?

Grundsätzlich dürfen nur private Krankenversicherungsunternehmen auch eine PKV anbieten. Dies hat zur Folge, dass die meisten privaten Versicherungskonzerne Tochtergesellschaften für die Etablierung einer PKV in ihrem Produktportfolio gegründet haben. Diese Tochtergesellschaften laufen zwar in sehr vielen Fällen unter demselben Namen, sind aber rechtlich eigenständige Gesellschaften mit eigenen Konten und Kassen.

In Deutschland bietet so gut wie jeder große Versicherer auch private Krankenversicherungen an. Einige Gesellschaften haben sich dabei auch gänzlich auf den Vertrieb von privaten Krankenversicherungen spezialisiert und verkaufen, auch über ggf. vorhandene Mutterkonzerne, keinerlei andere Versicherungen.

Preise vergleichen & Geld sparen

Da es sich bei den Krankenversicherern ja, wie erwähnt, um privatwirtschaftliche Unternehmen handelt, stehen diese natürlich auch in einem Konkurrenzverhältnis zu anderen Gesellschaften. Dies hat für den Kunden zur Folge, dass die Tarife und Preise der Versicherer sich teilweise erheblich voneinander unterscheiden. Leistungen, die bei dem einen Versicherer sehr viel Geld kosten, kann man bei einem anderen Versicherer sehr günstig erhalten und umgekehrt.

Wer in eine PKV eintreten möchte, der sollte sich also im Vorwege sehr genau über das aktuelle Preisgefüge informieren. Aufgrund der Vielzahl der Tarife und Möglichkeiten empfiehlt es sich, für diese Recherche unseren PKV Vergleich zu nutzen. Mit diesem PKV Tarifcheck können viele duzend Tarife unterschiedlicher Versicherer binnen weniger Sekunden miteinander verglichen werden. So erhält man stets den besten Tarif für den günstigsten Beitrag.


TOP