Familien in der PKV

Familien in der PKV

Familien in der PKV sparen bis zu 15.000 € p.a.

Kündigungsfristen in der PKV

Kündigungsfristen in der PKV

Eine Übersicht der Kündigungsfristen in der Privaten Krankenversicherung

Rückerstattung in der PKV

Rückerstattung in der PKV

Alles rund um die Beitragsrückerstattung (BRE) in der Privaten Krankenversicherung.

Private Krankenversicherung: kostenloser Vergleich der PKV Beiträge

Aktuelle PKV Abschlüsse

User Meinung PKV
PKV für Studenten
Katrin S. aus G. spart 1.576 € p.a.
User Meinung PKV
PKV für Freiberufler
Martin M. aus B. spart 1.470 € p.a.
User Meinung PKV
PKV für Singles
Sandra P. aus I. spart 4.312 € p.a.
User Meinung PKV
PKV für Familien
Matthias W. aus V. spart 3.067 € p.a.

Familien in der PKV

Eine Frage, die besonders viele Menschen im Zusammenhang mit der privaten Krankenversicherung als Alternative zur GKV beschäftigt, ist die Frage nach Familien in der PKV? Gibt es in der PKV auch eine Art Familienversicherung?

Die Familienversicherung

Grundsätzlich ist es in der gesetzlichen Krankenkasse möglich, Ehegatten ohne Arbeitsverhältnis und Kinder kostenfrei in die eigene Versicherung zu integrieren. Diese kostenfreie Mitversicherung der Familie wird daher auch als 'Familienversicherung' bezeichnet. In der privaten Krankenversicherung gibt es diese Möglichkeit nicht. Wenn hier Ehepartner oder Kinder mitversichert werden müssen, dann muss für jede versicherte Person ein eigener PKV Tarif abgeschlossen werden.

Die Regelungen der PKV in diesem Bereich kann man jedoch auch als Chance begreifen, ist es doch nur in der privaten Krankenversicherung möglich, den Versicherungsschutz für die Familie genau auf das Niveau anzuheben, das man für geeignet hält. Während in der gesetzlichen Krankenversicherung also alle gleich (schlecht) versichert sind, gibt es in der privaten Krankenversicherung die Möglichkeit den Versicherungsschutz in höchstem Maße zu individualisieren.

Gerade neugeborene Kinder können in der privaten Krankenversicherung oft für sehr wenig Geld mitversichert werden, genießen dann allerdings mindestens denselben Versicherungsschutz wie ihre Eltern. Ist das Kind gesund, kann ggf. sogar ein noch wesentlich besserer Tarif als ihn die Eltern haben abgeschlossen werden.

Wer vergleicht spart bares Geld

Um stets den bestmöglichen Versicherungsschutz für sich und seine Familie zu erhalten, jedoch nicht mehr Geld als unbedingt nötig zu bezahlen, sollte man stets die Tarife der Versicherer genau im Blick haben. Da derlei Recherchen allerdings sehr viel Zeit in Anspruch nehmen und kaum jemand Lust hat, ein oder zwei Tage mit Auswertungen dieser Art zuzubringen, haben wir Ihnen hier unseren Tarifvergleich PKV zusammengestellt. Mit diesem PKV Vergleich haben Sie die Möglichkeit, duzende von Tarifen privater Krankenkassen binnen weniger Sekunden miteinander zu vergleichen. Sie erhalten im Anschluss eine detaillierte Auswertung über die besten Tarife für sich und Ihre Familie.


TOP